Gedanken & Anregungen

Gedanken & Anregungen · 30. Juli 2019
Wer einmal für eine längere Zeit mit Pferden gelebt hat, für den gibt es keine Zweifel: Pferde pflegen innige Freundschaften. Das sollten wir in unseren Entscheidungen, die unser Pferd betreffen, immer im Hinterkopf behalten. Eine Sammlung von Beobachtungen zum Thema Pferdefreundschaften.

Gedanken & Anregungen · 08. Februar 2019
Nicht nur Pferde, auch andere Tiere, beispielsweise Hunde, sind wertvolle Begleiter für unsere Persönlichkeitsentwicklung. Das durfte Stepahnie Kespohl von Natürlich.Ehrlich.Mama am eigenen Leib erfahren - und berichtet hier voller Liebe von ihrer Entwicklung.

Gedanken & Anregungen · 23. Dezember 2018
Da Natural Horsemanship auf verschiedenste Weisen definiert und gelebt wird, lege ich hier - kurz umrissen - mein Verständnis dafür dar, ohne dieses als einzig richtige Sichtweise zu beanspruchen.

Gedanken & Anregungen · 23. November 2018
Ob Pferd immer selbst wissen, was gut für sie ist, ist sicherlich ein sehr strittiges Thema. Auch gibt es große Unterschiede, in wie weit das für das einzelne Pferd zutrifft. Ich habe eine klare Meinung dazu, die auf meinen aktuellen Erfahrungen und meinem derzeitigen Wissen beruht. Und ich durfte eine äußert spannendes Erlebnis machen, bei dem es wirklich das Pferd alleine war, das Entscheidungen für sich treffen durfte. Lest hier mehr dazu...

Gedanken & Anregungen · 14. Oktober 2018
Dieser Gastbeitrag von Charlotte Amend (bewusst.SEIN im Schoße Mutter Naturas) ist eine Liebeserklärung an ihr Pferd Luke. Charlotte beschreibt, was möglich ist, wenn du die Botschaften deines Pferdes erkennst und in Liebe annimmst - ebenso wie das Pferd und dich selbst.

Gedanken & Anregungen · 13. Juli 2018
Eine gute Beziehung zwischen Mensch und Pferd kann meiner Ansicht nach nur entstehen, wenn der Mensch die Führungsrolle übernimmt - durch innere Stärke, nicht durch Angst oder Gewalt. Nur dann kann sich das Pferd vertrauensvoll in eine Beziehung mit uns fallen lassen.

Gedanken & Anregungen · 09. März 2018
Bei einer Begegnung zwischen Mensch und Pferd sollte die Situation und Ausgangslage, in der wir uns befinden, immer berücksichtigt werden und ausschlaggebend sein für unseren Umgang mit dem Pferd. Die Methode ist auf das jeweilige Pferd-Mensch-Paar anzupassen.

Gedanken & Anregungen · 20. Januar 2018
Ein kleiner Seelenstriptease zur Herzöffnung - unerlässlich für die Entstehung eines Vielgefühls...

Gedanken & Anregungen · 18. November 2017
Ist das SEIN wirklich immer leicht? Oder muss man nicht vielleicht auch erst investieren und das SEIN neu üben, um die Leichtigkeit zurückzuerobern?